Unser Angbeot

  • Arbeitsbrillen

    Arbeitsbrillen

    Arbeitsplatzbrillen sind speziell für die Arbeit am Schreibtisch bzw. Computer entwickelt worden und unterstützen die Augen hier optimal. Für Sie bedeutet das: entspannteres und gesünderes Arbeiten.

    Wiki Mehr Infos
    schon ab
    398,-

    Allgemeine Infos zu Arbeitsplatzbrillen

    Augenschmerzen, geblendet sein, Buchstabenschwimmen, Juckreiz, tränende oder brennende Augen bis hin zu Doppelbildern und quälenden Kopfschmerzen, das sind die immer häufiger auftretenden Beschwerden, die mit der Arbeit am PC verbunden sind. Verursacht durch ununterbrochenen Blickwechsel zwischen Bildschirm, Tastatur und Manuskripten. Dabei müssen sich die Augen an ständig wechselnde Helligkeiten und starke Kontrastunterschiede anpassen und auf unterschiedliche Entfernungen einstellen. Die übliche Gleitsichtbrille bringt hier wenig Erleichterung, da Sie zu sehr auf größere Entfernungen ausgelegt ist, die am PC-Arbeitsplatz gar nicht benötigt werden. Denn hier sind es vor allem die Nahbereiche (Lesestärke) und die Entfernungen der unmittelbaren Arbeitsplatzumgebung in denen scharfes Sehen erforderlich ist.

    Exakt hierfür hat die optische Industrie mittlerweile spezielle Gleitsichtgläser, sogenannte “Raumgleitsichtgläser” entwickelt, die dem Nah- und Zwischenbereich auf dem Glas bis zu vier mal mehr Raum gewähren als bei herkömmlichen Gleitsichtgläsern. Dadurch bieten sie einen wesentlich besseren Sehkomfort mit deutlich weniger notwendigen Kopfbewegungen und ein beschwerdefreies Arbeiten z.B. am PC. Raumgleitsichtgläser sind überall dort sinnvoll, wo bei der Arbeit das scharfe Sehen vorwiegend zwischen Nahbereich und mittleren Entfernungen gefordert ist. So z.B. am PC, im Büro, im Lager, in der Werkstatt, im OP, Labor, etc.

  • Damenbrillen

    Damenbrillen

    Die Brille für die DAME, mittlerweile genauso unverzichtbar wie die Kette um den Hals oder der Ohrschmuck! Bei myoptix.ch steht Ihnen eine grosse Kollektion von Damenbrillen in allen Formen & Farben sowie Materialien zur Verfügung. Wählen Sie aus einer riesigen Auswahl aus. Wir freuen uns auf Ihren „Besuch“,bringen Sie doch Ihre Freunde und Verwandten mit.

  • Gleitsichtbrillen

    Gleitsichtbrillen

    Frühling für Ihre Augen. Verwöhnen Sie sich mit der besten Sehqualität. Gönnen Sie sich moderne Gläser für die Nähe und die Ferne kombiniert in einer Brille.

    Wiki Mehr Infos
    schon ab
    398,-

    GLEITSICHTGLÄSER

    Gleitsichtgläser sind ein Gewinn an Lebensqualität
    Ab etwa 40 Jahren lässt beim Menschen die Sehkraft nach. Besonders das Sehen im Nahbereich verschlechtert sich spürbar. Die Zeit für eine Lesebrille, eine Einstärkenbrille, ist gekommen. Mit zunehmendem Alter, wenn dann auch das scharfe Sehen in die Ferne immer mehr nachlässt, wird für diesen Zweck eine zusätzliche Brille benötigt. Jetzt beginnt die Zeit des ständigen Wechsels zwischen Brille und Lesebrille und das ständige Verlegen und Suchen. Hinzu kommt, dass auch das Sehen in den Zwischenbereichen immer schwieriger wird.
    Eine erste Abhilfe boten hierfür Bi- und Trifokalgläser mit 2 bzw. 3 Sehzonen. Ihr Nachteil: Es gab zwischen den Sehzonen keine fließenden Übergänge, das Auge musste sich sprunghaft auf die neue Entfernung einstellen.

    Zudem waren diese Brillen als sogenannte “Rentnerbrillen” am Glasschliff erkennbar und galten als unattraktiv.
    Mit den Gleitsichtgläsern kam dann die optimale Lösung. Sie ermöglichen stufenloses scharfes Sehen in allen Entfernungen. Ohne störende Übergänge und Sprünge bieten sie einen Sehkomfort, der dem natürlichen Sehen am nächsten kommt. Auch optisch haben diese Gläser die gleiche Attraktivität wie Einstärkengläser, da sie von diesen nicht mehr zu unterscheiden sind. Die “Rentnerbrille” ist damit passé.

    Wie Gleitsichtgläser funktionieren

    Das Funktionsprinzip, der Augenoptiker spricht vom “Glasdesign”, ist bei allen Markenherstellern gleich. Der obere Bereich des Glases dient der Fernsicht und ermöglicht scharfes Sehen über eine große Sichtbreite. Der untere Bereich bedient die unmittelbare Nahsicht, die Lesestärke, mit einer Breite, die beim Lesen einen genügend scharfen Überblick bietet, ohne ständig den Kopf bewegen zu müssen.

    Dazwischen liegt der schmale Übergangsbereich, der stufenlos scharfes Sehen auf allen Zwischenentfernungen ermöglicht. Die unscharfen Randzonen müssen herstellungsbedingt bei jedem Gleitsichtglas in Kauf genommen werden. Sie sind jedoch – je nach Material, Glasdesign und Hersteller – unterschiedlich stark ausgeprägt. Grundsätzlich gilt: “Je kleiner die unscharfen Randzonen beim Gleitsichtglas, desto größer der Tragekomfort und die Spontanverträglichkeit – aber auch der Preis.

  • Herrenbrillen

    Herrenbrillen

    Die Brille für IHN, so wichtig wie die schicke Uhr am Handgelenk, ist an Aussagekraft der Persönlichkkeit nicht zu unterschätzen. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Persönlichkeit ganz nach Ihren Wünschen mit einer schönen Brille unterstreichen können. Ob randlos, mit schmalen Rahmen oder massiv mit breiten Rahmen, wir geben Ihrem Aussehen den letzten Schliff!

  • Kinderbrillen

    Kinderbrillen

    Die Verordnung einer Brille im Säuglings- oder Kindesalter hat fast immer einen medizinisch-therapeutischen Hintergrund. Höhergradige Fehlsichtigkeiten, wie Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder Stabsichtigkeit, können die normale Entwicklung des Sehens in frühster Kindheit beeinträchtigen und müssen rechtzeitig mit einer entsprechenden Brille korrigiert werden.

  • Kontaktlinsen

    Kontaktlinsen

    schon ab
    30,-
  • Schiessbrillen

    Schiessbrillen

    So treffen Sie besser.

    Wiki Mehr Infos

    Wer eine Schiessbrille braucht, ist auf Beratung und Qualität angewiesen. Je älter ein Schütze wird, desto prekärer wird die Lage. Die Sehschärfe lässt nach, die Augen ermüden früher. Ein scharfes Zielbild ist immer schwieriger zu erreichen. Darunter leiden die Ergebnisse und die Freude am Sport.

    Ungefähr 50 % aller Sportschützen nutzen eine Schiessbrille, mit zunehmendem Alter steigt dieser Anteil. Wer erstmals eine Brille anschaffen möchte, sollte sorgfältig auswählen. Wir empfehlen den Vergleich der gängigen Fabrikate bei einem Optiker, der sich auf Sportschützen spezialisiert hat. Ideal ist die Anpassung der Brille und des Korrekturglases auf einem Schiessstand. Denn der Blick durch das Diopter ist etwas anderes als Zeitunglesen oder Autofahren. Bei der Auswahl eines Schiessbrillen-Systems sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Schiessen Sie nur einen Anschlag oder auch Dreistellungskämpfe oder gar Gewehr und Pistole in “allen” Disziplinen? Bevorzugen Sie einfache Lösungen oder wollen Sie sämtliche Möglichkeiten unter schwierigsten Bedingungen lösen?

    Kaum geringer sind die Überlegungen zur Bestimmung und Positionierung der Korrekturlinse zu bewerten.

    Hier die wichtigsten Stichpunkte:
    Wählen Sie eine hochwertige Brille, die sich leicht, genau und immer wieder neu einstellen lässt.
    Je leichter die Brille ist, desto bequemer fühlen Sie sich im Anschlag. Das Schiessglas sollte nah vor das Auge gebracht werden können, weil nur so die beabsichtigte Korrektur bewirkt wird.

    Im Anschlag muss der Blick rechtwinklig und zentral durch das Korrekturglas verlaufen, denn nur im optischen Mittelpunkt bricht die Linse das Licht im gewünschten Masse. Dreistellungskämpfer oder Schützen, die mehrere Disziplinen bestreiten, sollten auf leicht wechselbare Glasträger Wert legen. So lässt sich die Position für jede Stellung “speichern” und im Handumdrehen austauschen.

    Die Schiessbrille ist ein Kombinationswerkzeug. Sie muss nicht nur dem Kopf des Schützen angepasst werden, sondern auch unterschiedlichen Disziplinen, Anschlägen und wechselnden Lichtverhältnissen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind deshalb ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Brille. Sie sollte über austauschbare Elemente verfügen, damit man bei neuen Problemen die nötigen Ersatzteile findet.

    Die myoptix.ch AG bietet zudem in Ihrem Geschäftslokal in Affoltern am Albis die Möglichkeit in einem „Schiesskeller“ die Brillen praxisnahe mit dem jeweiligen Sportgerät auszuprobieren. Nur so kann die 100%ige Funktion der Schiessbrille gewährleistet werden.

  • Skibrillen

    Skibrillen

    Bei Myoptix in Affoltern lassen sich Schutzwirkung und modischer Look einer Skibrille ebenso vereinen wie Qualität und tiefe Preise. Auch Brillenträgern bietet sich mittlerweile eine grosse Auswahl – mit normaler Brille drunter oder Inlay-Gläsern.

    Wiki Mehr Infos
    schon ab
    58,-

    Informationen

    Egal ob Freizeit- oder Gelegenheitsfahrer, auf der Skipiste sollte man sich nicht mit einer einfachen Sonnenbrille begnügen, denn oft sind es schlechte Sichtbedingungen, die zu Skiunfällen führen. Moderne Skibrillen punkten mit Eigenschaften wie AntiFog-Beschichtung, einem UV-Filter sowie dem wichtigen Blendschutz. Sie bieten nicht nur Schutz bei Sonne, Schnee und Wind, sondern sind auch das angesagte Accessoire für die kommende Skisaison.

    Schutz oder nur modischer Look?
    Noch vor wenigen Jahren waren Skibrillen völlig unförmig und unbequem. Viele Skifahrer waren daher mit normalen Sonnenbrillen unterwegs – ein großes Risiko für die Augen. Heutige moderne Skibrillen bzw. Snowboardbrillen sind ergonomisch geformt und lassen sich bequem den ganzen Tag tragen. Gerade Neueinsteiger in den Skisport sowie die Großzahl der Snowboard-Fahrer tragen die Ski- bzw. Snowboardbrille als selbstverständlichen Teil ihrer Winter- sportausrüstung.

    Die Wahl der richtigen Skibrille beginnt natürlich mit den persönlichen Ansprüchen. So werden Freizeit-Skifahrer in der Regel ein anderes Skibrillen-Modell wählen als der Freeride-Skifahrer und -Snowboarder, die viel im Tiefschnee unterwegs sind. Für nahezu jeden Bereich finden sich speziell designte Modelle. Für Allwetterskifahrer empfiehlt sich eine Skibrille mit auswechselbaren Scheiben, für den Skirennsport sowie sportliche Carving-Skifahrer ist eine Skibrille mit einem breiten und hohem Sichtfeld wichtig, für Brillenträger gibt es Modelle mit einem tiefere Brilleninnenraum, in dem sich entsprechend die normale Brille ohne Probleme tragen lässt.

  • Sportbrillen

    Sportbrillen

    Viele Sportarten vertragen sich nicht mit dem diffizilen Wesen einer Brille.Für diesen Zweck wurden Sportbrillen entwickelt, welche den Ansprüchen und Belastungen von sportlichen Tätigkeiten Rechnung tragen,…., und das ohne Einschränkungen beim Sehkomfort. Egal ob Windschutz, Spritzschutz oder Schutz vor festen Körpern, Welche das Auge in Mitleidenschaft ziehen könnten, wir finden sicher die richtige Lösung für Sie!

  • Sonnenbrillen

    Sonnenbrillen

    Sonnenbrillen in Optikerqualität. Schützen Sie Ihre Augen vor der Sonne. Wir haben eine riesige Auswahl an Sonnenbrillen im Haus.

    Wiki Mehr Infos
    schon ab
    48,-

    DIE SONNENBRILLE

    Sonnenbrillen sind Lichtschutzbrillen und dienen dem Schutz der Augen vor den Auswirkungen übermäßig heller Sonneneinstrahlung und Reflexionen, sowie schädlicher UV-Strahlen und werden dem entsprechend in der Regel nur im Freien getragen. Die Gläser weisen dabei unterschiedliche Grade der Lichtdurchlässigkeit (Tönung) auf, die sich in bestimmten Fällen automatisch an die jeweiligen Helligkeitsverhältnisse anpassen können (phototrop). Üblich sind Filtertönungen von 25 %, 50 %, 65 %, 75 %, 80 %, und 85 %, sowie Verlaufstönungen, die oben dunkel und unten hell sind. Solche Lichtschutzgläser können auch mittels einer speziellen Konstruktion bei Bedarf zusätzlich von vorne auf eine „normale“ Brille aufgesteckt und wieder abgenommen werden.

    Eine weitere Möglichkeit, Lichtreflexionen unterschiedlichster Flächen (zum Beispiel Wasseroberflächen oder Glasscheiben) zu absorbieren, stellen so genannte Polarisationsfolien dar. Hierbei macht man sich den Umstand zu Nutze, dass Licht auf eine bestimmte Art und Weise „schwingt“. Die Folien werden in der Regel zwischen zwei dünne Trägerschichten geklebt und sorgen dafür, dass eine Lichtblendung nicht mehr gedämpft, sondern durch Reduzierung auf lediglich eine Schwingungsachse eliminiert wird. Bei einem anderen Verfahren werden hierfür spezielle Polymere in die Brillengläser eingearbeitet.

    Insbesondere in entsprechend disponierten Umgebungen, zum Beispiel im Hochgebirge, ist das Tragen von Lichtschutzbrillen (Schneebrille) zum Schutz vor erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, wie Verblitzungen oder Schneeblindheit, unbedingt angeraten. Es gibt zudem Krankheiten, die mit einer erhöhten Licht- und Blendungsempfindlichkeit einhergehen und deshalb das regelmäßige Tragen einer Lichtschutzbrille auch in geschlossenen Räumen notwendig machen können. Hierzu zählt beispielsweise der Albinismus.